Das Schwarze Auge - Online
Info

3 Mitglieder online
36 Gäste online

0 User im IRC
Pforte:
Benutzername:
Passwort:
Autologin:
- Anmelden
- Passwort vergessen

DSA - Charakterbogen

 
Name: Ulfried Eichinger  
Rasse: Magier
Geschlecht: m
Gruppe: keine
Akademie: Akademie der magischen Rüstung zu Gareth
 
 
Größe: 171 Haarfarbe: Schwarz
Gewicht: 61 Augenfarbe: blau
Alter: 26 Geb. Datum: 17. Hesinde
Herkunft: Handwerker Stufe: 0
 
Hintergrundgeschichte:
Als kleiner Junge wuchs Ulfried in der Stadt Nadoret auf. Sein Vater war Tischler, mehr weiß Ulfried allerdings nicht über seine Familie. Bei ihm Wurde bereits früh eine Begabung für Magie festgestellt, voraufhin man ihn zur Akademie Schwert und Stab zu Gareth brachte. Dort wurde er in größtenteils Theoretischer Schulung in der Magie Ausgebildet. Er fand bald ein Interesse am Alten Bosparan und kannte nach weniger Zeit bereits die Schrift.
Als Junger Adeptus minor war er voller tatendrang die Welt zu entdecken. Er behelligte seinen Magister sehr lange um eine Forschungsreise nach Vinsalt genehmigt zu bekommen.
Zu diesem Zeitpunkt hätte er nicht mehr wie ein Typischer Schüler der Akademie aussehen können. Er hatte schwarzes zerzaustes Haar, einen schmächtigen Körper und man sah ihm einfach an dass er ein gutes Buch oft bevorzugte.
Das stimmte auch, allerdings nicht vor guter alter Praxis. Die Praxisstunden hatten Ulfried immer am meisten zugesagt. Daudurch war er viel mehr noch begeistert als der Magister seinem Wunsch nachging und ihm eine Forschungsreise bewilligte. So zog Ulfried aus zu dem Abenteuer das sich Leben nannte und versuchte nach Vinsalt zu gelangen.

Auf seinem Weg stolperte er irgendwann in eine Gruppe von Abenteurern die nach einem gefürchteten Nekromant suchten. Bald fanden Sie Ihn, was allerdings mehr mit Glück als Verstand zusammenhing.
Nach einem heftigen Kampf hatten sie den Nekromanten endlich besiegt. Doch der Siegesrausch währte nicht lange denn als der Nekromant Tod umfiel erschien ein Mann aus einem Teleport der sich als der wahre gesuchte Nekromant vorstellte. Die Kampfhandlungen der Gruppe unterband der Nekromant mit seiner Magie mit solch einer leichtigkeit sodass die Gruppe sofort den Rückzug anzutreten versuchte. Doch der Nekromant war nicht als Feind gekommen. Er stellte sich erneut vor aber diesmal nannte er seinen Namen: (Insert Name Here). Er fing an, der Gruppe zu erzählen dass er sehr betrübt sei über den kürzlichen Tod seines Novizen. Er forderte eine Entschädigung, in form eines neuen Novizen. Er bot damals Ulrich diese Stelle an, lies ihm allerdings eine Wahl. Ulrich rung lange mit sich ob er das Angebot annehmen sollte oder nicht. Schließlich gewann die Neugierde. Er nahm das Angebot an, worauf er viele Zauber von seinem neuen Meister lernte.

Irgendwann war ihm gestattet zu gehen.
Vote for us Vote for us Vote for us
Spenden über PayPal
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH sind Sie nicht befugt, Ulisses-Spiele-Markenzeichen oder -Namen in gleich welcher Weise zu verwenden.
Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an den Support.