Das Schwarze Auge - Online
Info

7 Mitglieder online
24 Gäste online

0 User im IRC
Pforte:
Benutzername:
Passwort:
Autologin:
- Anmelden
- Passwort vergessen

DSA - Charakterbogen

 
Name: Ulf Tucher  
Rasse: Söldner
Geschlecht: m
Gruppe: Für die 12
Akademie:
 
 
Größe: 182 Haarfarbe: grau
Gewicht: 79 Augenfarbe: blau
Alter: 23 Geb. Datum: 4. Ingerimm
Herkunft: Tagelöhner Stufe: 1
 
Hintergrundgeschichte:
Zu Ulf gibt es nicht viel zu sagen. Geboren in einer dunklen Zeit in Torbien, überschattet vom Krieg musste seine Familie viel Leid ertragen.

Hunger und die Angst vor den Tod prägten das Leben der Tagelöhner. Durch die Verbreitung der Schwarzen Lande und Vernichtung von Feldern und Äckern konnten sie kaum noch Arbeit finden. Schließlich heuerte seine Mutter als Söldnerin ganz ohne Ausbildung bei einem kleinen Heer an.
Von nun zogen sie im Tross hinter dem Söldnerheer her. Das Leben wurde nicht leichter und sie konnten auch nicht vor dem Elend fliehen. Aber immerhin hatten sie zu dieser Zeit genügend zu Essen um nicht zu verhungern.
Auf welcher Seite sie kämpften? Das wussten sie erst auch nicht. Ihr Kampf galt dem eigenen Überleben. Und als sie es erfuhren, gab es kein zurück mehr. Entweder kämpfen oder sterben.

Einige Jahre später:
Ulfs Eltern sind im Kampf gefallen, seine Geschwister verschollen. Er ist alt genug, dass er selber eine Waffe führen kann. Der Krieg ist schon 10 Jahre vorbei. Doch es bleibt ihm nichts anderes übrig, als weiter mit dem Söldnerhaufen zu kämpfen. Jeder der sich weigerte oder das Heer verlassen wollte, wurde hingerichtet.

Unter dem Banner der Schwarzen Lande wird sein Haufen Söldner von Kampf zu Kampf gehetzt. Unsägliche Gräultaten musste er mit ansehen und entging des öffteren nur knapp Borons Fängen.

Bis zu dem Tag, als sie einen verhängnissvollen Befehl erhielten. Sie trafen auf eine andere Einheit. Noch immer reißt ihn der Befehl des Nachts aus dem Schlaf:
"Greift den Tross an. Sie weigern den Gehorsam. Zeigt ihnen was mit Verrätern und Saboteuren geschiet! Tötet sie alle!
Ein eisiger Wind im Rücken peitschte sie vorran. Wie versteinert blickten die Männer und Frauen zu, wie Ulf mit den seinen gegen die eigenen Familien kämpfte.
Ohne Gnade und Mitgefühl, wie unter einem Bann, Tötete Ulfs Haufen die wehrlosen Menschen. Bis er selbst vor einer Frau stand, ein Baby im Arm. Seine eigenen Augen blickten ihn an. Mit erhobenen Schwert stand er vor seiner Schwester. Nein! hauchte er und musste seine ganze Kraft aufbringen, damit sein Arm nicht niedersauste.

Die Schlacht war schon vorbei. Nur noch seine Schwester mit dem Kind war am Leben. Ulf hielt noch immer gegen eine unsichtbare Macht stand. Sein Arm schmerzte unerträglich. Nur einen Moment des nachgebens und er würde seine eigene Schwester töten. Töte sie! hörte er immer wieder in seinem Kopf.

Was dann geschah, kann er immer noch nicht sicher sagen. Er weiß nur, dass er immer wieder die Zwölfe anflehte ihm die Kraft zu geben.... Ein Feuerball explodierte neben ihn. .... Er sah sich und seine Schwester fallen. .... Er hört noch immer seinen ensetzen Schrei, voller Hass und Verzweiglung.

Dann war es vorbei. Stille und Dunkelheit umgaben Ulf.


Mit ensetzlichen Schmerzen wachte Ulf auf . Er spürte kaum noch seine Gliedmaßen. Etliche Verbrennungen am ganzen Körper und eine schreckliche Wunde von seiner Stirn, hinunter zu seiner Wange waren Zeichen des Kampfes an ihm.
Überall lagen Leichen herum. Doch nirgends konnte er seine Schwester endecken.
Verfluchtes Dämonenpack! schrie er stark blutend. Wo ist Linka? Dabei schwor er sich, von nun an gegen alles dämonische zu Kämpfen und so seine Familie zu rächen. Oder sogar eines Tages seine Schwester zu finden.

Mit letzter Kraft zog er in Richtung Grenze. Mehr tot wie lebendig schleppte er sich vorwärts bis er irgendwann in eine tiefe Beweußlosigkeit fiel. Als er aufwachte befand er sich in der Obhut eines Peraine Tempels.

Von seinen körperlichen Verletzungen genesen hatte er von nun an nur noch ein Ziel.

Jetzt zählt er schon 30 Götterläufe.
Vote for us Vote for us Vote for us
Spenden über PayPal
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH sind Sie nicht befugt, Ulisses-Spiele-Markenzeichen oder -Namen in gleich welcher Weise zu verwenden.
Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an den Support.