Das Schwarze Auge - Online
Info

4 Mitglieder online
22 Gäste online

0 User im IRC
Pforte:
Benutzername:
Passwort:
Autologin:
- Anmelden
- Passwort vergessen

DSA - Charakterbogen

 
Name: Padraigh Schattenpfeil  
Rasse: Jäger
Geschlecht: m
Gruppe: keine
Akademie:
 
 
Größe: 178 Haarfarbe: dunkelblond
Gewicht: 78 Augenfarbe: graugrün
Alter: 21 Geb. Datum: 10. Efferd
Herkunft: Leibeigene Stufe: 1
 
Hintergrundgeschichte:
Geschichte:

Vor beinahe genau 21 Jahren, also am 10. Efferd wurde ein Kind mit dem Namen Padraigh Schattenpfeil in mitten der Waldwildnis im schönen Nostria geboren. Dieses Gebiet lag genau an der Grenze zu dem verfeindeten Andergast, einem Gebiet welches ständig umkämpft war zwischen diesen beiden Königreichen. Er war der einzige Sohn von Meliyanna und Senarfin Schattenpfeil, zwei einfachen Leibeigenen, die als Holzfäller eingesetzt waren. Das Leben in der Wildnis war stets hart für Padraigh und seine Familie, denn das Schwert des Krieges zwischen Andergast und Nostria hing ständig über diesen Landstrich.
Eines Tages, Padraigh hatte gerade seinem Vater beim Verladen der Baumstämme geholfen, da hörte er ein Quieken von unterhalb des großen Holzstapels. Schnell schaffte er die kurz gesägten Baumstämme beiseite und blickte in die dunklen und verschreckten Augen eines Frettchens. Behutsam holt er das Tier unter den Baumstämmen hervor und bemerkte sofort, dass es sich wohl die Pfote gebrochen oder gequetscht hatte. Das Frettchen versuchte sich zu wehren, biss Padraigh sogar mehr als einmal in die Hand, doch wusste Padraigh nur zu gut, wenn er das Tier laufen lassen würde, wäre es dem Tod geweiht.

XXXXXXXXXXXXXXXXXX


Dennoch wuchs er zu einem kräftigen jungen Mann heran und wurde dann mit 16 Jahren in die kaiserliche Armee Kaiser Hals einberufen.

In seiner Zeit bei der kaiserlichen Armee, wurde er unter Aufsicht eines Nivesen names Nuanaä-Lie zu einem Waldläufer ausgebildet. Nuanaä-Lie nahm dabei Padraigh immer wieder hinter die feindlichen Linien, um dort die gegnerischen Vorhaben auszukundschaften. Des weiteren lehrte er ihn das Überleben im Wald, wozu auch das Lesen von Spuren jeglicher Art gehörte. Und an den langen Tagen in der Wildnis und am Lagefeuer lehte Nuanaä-Lie ihm mehr und mehr die alten Bräuche seines eigenen Volkes. Mit der Zeit erwarb sich Padraigh sogar einen nivesischen Beinamen ... Kailäki,was soviel bedeutete wie Säbelzahntiger.

- Begleiter: Frettchen (Name: Haffax)

--- BAUSTELLE ---

Aussehen:

Padraigh ist ein durchschnittlich großer Mann mit einer Größe von 1,78m, jedoch recht muskulös und robust gebaut und wiegt deswegen gut 78kg. Sein dunkelblondes Haar trägt er militärisch kurz geschnitten. Seine Haut ist von dem ständigen Leben in der Wildnis und der Natur stets gut gebräunt, wobei seine graugrünen Augen besonders hervorstechen. Padraigh bewegt sich wie eine Wildkatze ... elegant, fließend und lautlos. Durch jahrelanges Training und ständigen Übungen hat er diese Fähigkeit beinahe zur Perfektion gebracht.

Gekleidet ist Padraigh in einfacher Lederkleidung. Darüber trägt er einen dunkelbraunen Gambeson und passendes Lederzeug an Arm und Beinen. Um seine Schultern hat er einen dunkelgrünen Kapuzenumhang gelegt, der ihn vor Regen und Kälte etwas schützt. Seine Füße stecken dabei in strapazierfähigen Stulpenstiefeln. Als Waldläufer und Bogenschütze der kaiserlichen Armee Hals ist der Langbogen seine bevorzugte Waffe. An seiner Seite hat er sein Jagdmesser verstaut. Auf der anderen Seite hat er ein kleines Wurfbeil befestigt, welches auch mehr bei der Zerlegung der Beute genutzt wird. Auf Wanderschaft trägt Padraigh einen Speer mit sich, um sich zum einen zu verteidigen, zum anderen um diese Waffe auch auf der Jagd zu benutzen.

Verhalten:

Padraigh ist ein sehr ruhiger und gelassener Mann, der sich stets seine nächsten Schritte durch den Kopf gehen lässt und jegliche Möglichkeiten in Betracht zieht. Dabei bleibt er kühl und sachlich und lässt sich kaum von Emotionen leiten.
Als ehemaliges Mitglied der kaiserlichen Armee Hals ist er dem Kaiserreich immer noch treu ergeben. Für ihn ist es wichtig in einer Welt zu leben, wo Recht und Ordnung das Maß aller Dinge ist, auch wenn man sich dieses Recht ab und an hart erarbeiten muss. Militärisch gedrillt und ausgebildet als Waldläufer weiß er recht gut auf Luxus zu verzichten und nur mit dem nötigsten zu überleben.

Seine Freundschaft zu Haffax (sein Frettchen) ist ihm sehr wichtig geworden seit den Tagen in der kaiserlichen Armee. Er war sein stetiger Begleiter und ein Freund, wenn Padraigh jemand zum Reden suchte. Allgemein ist ihm Freundschaft und Vertrauen sehr wichtig, wie auch das Zusammenleben zwischen Mensch, Elf, Zwerg und Natur. Für ihn muss das Leben ein ständiges Geben und Nehmen sein, wobei keine Seite überwiegen darf.

Padraigh ist ein sehr hilfreicher Mann, der zwar weiß, dass man ohne das nötige Kleingeld in größeren Städten nichts erstehen kann, jedoch auch sehr oft Leuten in Not ohne jegliche Gegenleistung hilft. In seinen Augen wird sich seine Hilfe irgendwann auszahlen.

Sprachen:
Garethi (Muttersprache)
Nivesisch (1/3)

Vote for us Vote for us Vote for us
Spenden über PayPal
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH sind Sie nicht befugt, Ulisses-Spiele-Markenzeichen oder -Namen in gleich welcher Weise zu verwenden.
Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an den Support.