Das Schwarze Auge - Online
Info

5 Mitglieder online
33 Gäste online

0 User im IRC
Pforte:
Benutzername:
Passwort:
Autologin:
- Anmelden
- Passwort vergessen

DSA - Charakterbogen

 
Name: Keigar Eisenfaust  
Rasse: Zwerg
Geschlecht: m
Gruppe: Ponkels Fantasie
Akademie:
 
 
Größe: 134 Haarfarbe: dunkelbraun
Gewicht: 84 Augenfarbe: dunkelbraun
Alter: 83 Geb. Datum: 17. Rondra
Herkunft: Schmiede Stufe: 5
 
Hintergrundgeschichte:
Geschichte:

Vor über 83 Jahren wurde Keigar in den tiefen Stollen der Zwergenstadt Xorlosch geboren. Seine Eltern, beides berühmte Waffen- und Rüstungsschmiede, waren sehr stolz auf ihren ersten und einzigen Sohn.

Keigar wuchs direkt in der Schmiede seiner Eltern auf, so war er es von Kindesbeinen an gewohnt schwere Arbeiten zu tätigen. Das Betätigen des Blasebalges, das Transportieren der schweren Erze und der Kohle, das Befüllen der Esse und all die anderen Tätigkeiten innerhalb einer Schmiede erlernte er von der Pike auf. Als jugendlicher Zwerg durfte er schon die ersten einfachen Aufgaben am Amboss tätigen. Später erlaubte ihm sein Vater sogar Waffen für die Schule des Drachenkampfes zu Xorlosch zu fertigen und diese auszuliefern. Von dem Zeitpunkt an konnte man schon die starken Muskeln unter den Gewändern Keigars erkennen. In der Akademie angekommen, war Keigar sogleich von der Pracht selbiger fasziniert und schnell entschloss er sich auch ein Krieger und Verteidiger Xorloschs zu werden. Seine Eltern unterstützten ihn so gut es ging und machte es ihm möglich die Akademie zu besuchen, als einer von 11 Schülern. Neben dem Kampftraining, wurde auch eine Menge theoretisches Wissen dort beigebracht, Tierkunde (Drachen), Geschichte (Zwerge, Drachen), Mythologie (Drachen), Strategie/Taktik (Drachen), Magiekunde (Drachen), Drachenkampf und -abwehr (in Stollen, Hallen, unter freiem Himmel) und die Geheimlehre - Wege des Erzes.

Die Jahre verstrichen und Keigar wuchs mehr und mehr zu einem stattlichen, jungen Zwergen heran. Seine Lehrjahre an der die Schule des Drachenkampfes zu Xorlosch ließen sein inneres Feuer mehr und mehr aufflammen. Schließlich endete seine Zeit in der Akademie und man verpasste ihm das urtümliche Symbol, ein Brandmal, das die Insignien der Schule und das Zeichen Angroschs beinhaltet, auf den linken Unterarm . Voller Stolz trägt er dieses Zeichen, immer wissend, dass wenn Xorlosch ruft er seine Hilfe so schnell wie möglich bereitstellen möge. Doch bis dahin sollte er in der freien Welt ausserhalb von Xorlosch seine Sporen verdienen, der Welt beweisen, dass er würdig sei, die Zeichen seiner Akademie tragen zu dürfen.

So beschloss Keigar seine Heimat zu verlassen. Seine Eltern gaben ihn noch das wichtigste zum "Überleben" in der Welt ausserhalb der Mauern Xorloschs auf den Weg, darunter sein knielanges Kettenhemd und ein extra für ihn gefertigten Felsspalter.

Aussehen:

Keigar ist ein Zwerg, wie man sich ihn vorstellt. Bei gerade mal einer Grösse von 1,34m wiegt er satte 84 Stein. Das mag wohl an den vielen Muskeln liegen, welcher unter seiner Rüstung verborgen liegen. Seinen dunkelbraunen Bart trägt er weit über dem Bauch und er endet in zwei geflochtenen Zöpfen. Unter seinen buschigen Augenbrauen lodern ebenfalls dunkelbraune Augen. Sie sind stets wachsam und mustern jedem mit einem mürrischen Blick. Unter den Menschen muss man sagen, dass Keigar kein Schönling ist, zu sehr sieht einfach alles an ihm zwergisch aus.

Gerüstet ist Keigar in einem von seinem Vater hergestellten knielangen Kettenhemd und darüber den Wappenrock seiner Akademie. An seiner Seite hängt die Waffe eines Drachenkriegers, der Lindwurmschläger,. Der typische zwergische Dolch, ein Drachenzahn, hängt an der anderen Seite. Auf seinem Rücken trägt er mit Stolz einen Felsspalter, die zweihändige Axt eines Zwergenkriegers.

Verhalten:

Auch im Verhalten ist Keigar der stereotypische Zwerg, wie man ihn aus den alten Geschichten und Sagen kennt. Er ist stets mürrisch, schroff, sagt jedem seine Meinung offen ins Gesicht und sturr, wie es nur ein Zwerg sein kann. Aber tief in seinem Inneren ist er ein guter Kerl, der es liebt Geschichten am Lagerfeuer zu erzählen oder in einer guten Gaststube bei Bier und abgehangenen Schinken über die bereits erlebten Abenteuer zu sprechen. Sollte es jedoch zum Kampf kommen, so weiss er auch dort seinen Zwerg zu stehen. Als Absolvent der Kriegerakademie zu Xorlosch liebt er einen guten Kampf. Mit seinem geliebten Felsspalter an seiner würde er sich niemals freiwillig aus einem noch zu gewinnenden Kampf zurückziehen. Auch sein Umgang mit anderen Lebewesen ist typisch zwergisch ... Menschen sind zu rastlos, Elfen kann man nicht trauen, Orks gehören geschlachtet und Goblins sind es nicht wert auf Dere zu wandeln.

Sprachen:

Rogolan (Muttersprache)
Garethi (4/4)

Vote for us Vote for us Vote for us
Spenden über PayPal
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH sind Sie nicht befugt, Ulisses-Spiele-Markenzeichen oder -Namen in gleich welcher Weise zu verwenden.
Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an den Support.