Das Schwarze Auge - Online
Info

3 Mitglieder online
47 Gäste online

0 User im IRC
Pforte:
Benutzername:
Passwort:
Autologin:
- Anmelden
- Passwort vergessen

DSA - Charakterbogen

 
Name: Aleister Tabat  
Rasse: Streuner
Geschlecht: m
Gruppe: keine
Akademie:
 
 
Größe: 178 Haarfarbe: schwarz
Gewicht: 68 Augenfarbe: schwarz
Alter: 33 Geb. Datum: 18. Efferd
Herkunft: Streuner Stufe: 1
 
Hintergrundgeschichte:
Herkunft & bisheriges Leben

Eltern: unbekannt
Ziehvater: Jargo, das Messer
Heimat: Gareths Gassen

Aleisters Eltern wurden als er ein kleiner Junge war von Dieben erstochen. Er schlug sich durch das harte Strassenleben in Gareth durch, so gut er konnte. Ein kleiner Spitzbube eben, ohne Heimat, ohne Erziehung.
Dann sah er wie Jargo, das Messer, ein berüchtiger Strassekönig einem Attentat von 5 Männern begegnete. Seine Wurfdolche flogen so schnell in die Kehlen der anderen, das er nicht ausmachen konnte welcher Geselle zu erst zu Boden ging. Doch er sah wie aus dem Hinterhalt ein letzter seinen Bogen spann und auf Jargo zielte. Er stellt ihm ohne zu überlegen das Bein und Jargo überlebte dieses Attentat. Er nahm den Jungen mit.
Aleister machte allerhand Sachen für ihn, im Gegenzug gab es was zu essen und er lernte mit den kleinen Wurfdolchen umzugehen.

Jargo, das Messer hatte man Jahre später dann doch erwischt und alle im Viertel atmeten auf. Aleister nicht, so war er der einizge Freund den er hatte. Es blieb ihm nur ein Messer von Jargo, was ihm fortan als Glücksbringer dienen sollte.

Die Taverne und Spielecken waren jetzt sein Zuhause. Schon bald brachte man seinen Namen mit so mancher flaschen Karte in Zusammenhang. Allerhand Leute hatte er betrogen, bestohlen und belogen. Diese trachteten natürlich nach seinem Leben und so wurde sein Spielraum immer enger. Jahre vergingen und immer wieder fand man einen Toten in einer dunklen Gasse mit Messern in der Brust. Noch hatte er sich allen Meuchelmördern entledigen können aber wielange noch? Das war die Frage. Aleister dachte an Jargo und hatte keine grosse Lust ebenfalls so zu enden. Also entschied er der Stadt den Rücken zu zukehren und in einer anderen Spelunke sein Glück(oder besser Geschick) zu versuchen.


Aussehen, Charakter & Besonderheiten



- recht gross und schlank
- das Strassenleben hinterlässt auch bei ihm seine Spuren: die Haut verraucht und blass vom Alkohol, die Nase war einige Male gebrochen, daher etwas deformiert
- halblanges, schütteres Haar, was meist fettig ist
- ein stolzer Schnäuzer der schön spitz zu läuft
- eine alte Narbe vom rechten Auge über die Stirn

- er ist eigentlich ziemlich gesellig, lächelt oft auch wenn er es anders meint
- intrigant und hinterlistig
- skrupelos, rücksichtslos, Ehre ist für ihn was für Weicheier, ebenso Mitgefühl
- er liebt und lebt das Chaos
- Tavernen sind für ihn die Bühne, und die Geldbeutel sein Ziel
- König, Gesetz und Stadtwache sind ihm zu wider..doch auch die kann man bestechen oder hinters Licht führen
- seine Leidenschaft sind hübsche Frauen, aber seinen Kopf verliert er nie, er benutzt sie eher
- für kleine arme Kinder hat er eine Schwäche
- ziemlich geschickt in Umgang mit kleinen Messern

-trägt das Messer von Jargo immer bei sich, er glaubt fest sein Glück ist daran gebunden

Jargos Messer

normaler Schaden, +2 erleichtert wegen Gewöhnung

Glaube

Rahja

Besonders wenn er betrunken ist plappert er von und zu ihr. Ansonsten hat er eher eine nüchternde Beziehung zum Glauben.

"Auch die Götter lassen keine Dukaten regnen"
Vote for us Vote for us Vote for us
Spenden über PayPal
DAS SCHWARZE AUGE, AVENTURIEN und DERE sind eingetragene Marken der Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH oder deren Partner. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Ulisses Medien und Spiel Distribution GmbH sind Sie nicht befugt, Ulisses-Spiele-Markenzeichen oder -Namen in gleich welcher Weise zu verwenden.
Bei Fragen zu dieser Website wenden Sie sich bitte an den Support.